Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Laotse

"Wir arbeiten nun schon einige Jahre mit Martin Ufer zusammen. Er hat für den AWM eine Reihe von Gesprächstrainings geleitet, konfliktreiche Veränderungsprozesse begleitet und eine Teamentwicklung moderiert. Außerdem hat er in unserem Auftrag Einzelcoachings von Führungskräften durchgeführt. Wir erlebten ihn stets als einen sehr verlässlichen, korrekten und für das Erreichen unserer Ziele engagierten Trainer und Coach. Die Zusammenarbeit lief bisher immer äußerst harmonisch und entspannt. Wir planen bereits weitere Veranstaltungen mit ihm und freuen uns auf die Zusammenarbeit."
Frank Groß, Fortbildungsbeauftragter des Abfallwirtschaftsbetriebs der Landeshauptstadt München

"Gern nutze ich die Gelegenheit, um Ihnen noch einmal herzlich zu danken - Sie haben uns wertvolle Einsichten vermittelt, die uns wirklich weiterbringen werden!
Ihre ruhig-souveräne und menschlich angenehme sowie aufmerksam sensible Art, an wichtigen Stellen einzuhaken und Punkte zu setzen (insbesondere durch Ihre Fragen), hat mich sehr beeindruckt! Ihre theoretischen Erläuterungen und diversen Ergänzungen zu den Rollenspielen haben die Dinge sehr gut und anschaulich verbunden; das Timing empfand ich als nahezu perfekt."
Dr. Thomas Brockmeier, Hauptgeschäftsführer IHK Halle-Dessau

"Gemeinsam mit Herrn Ufer haben wir im letzten Jahr ein umfangreiches Training zum Thema Teamentwicklung erfolgreich durchgeführt. Die schnelle, zuverlässige und kompetente Beratung, sowie die erstklassigen Einzelgespräche und das anschließende Training haben jeden Einzelnen sehr begeistert.
Durch das gezielt bereichs- und unternehmensspezifische Coaching wurden wir alle für zukünftige Aufgaben und Änderungsprozesse gestärkt und sind immens zusammen gewachsen."
Karolin Friedrich-Schmidt, Teamleitung Support, Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH

"Wenn sich die Menschen mehr mit Kommunikation beschäftigen würden, sähe die Welt anders aus", äußerte eine Auszubildende begeistert nach dem Seminar 'Partnerschaftliche Kommunikation', das Bestandteil der Ausbildung in der HUK-COBURG ist. Auf der Grundlage der Transaktionsanalyse konnte Herr Ufer einen ganzen Ausbildungsjahrgang mit 9 Gruppen von Versicherungskaufleuten durch gezieltes Üben von geplanten und selbst eingebrachten Handlungssituationen eigenes Verhalten reflektieren lassen. Dabei hat er es verstanden, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen dort abzuholen, wo sie entwicklungsmäßig stehen und Ihnen Möglichkeiten zu eröffnen, ihr kommunikatives Handlungsrepertoire zu erweitern. Das ist ihm sehr gut gelungen; Folgeseminare bzw. Workshops sind geplant.
Rolf Donath, Personalentwicklung HUK-COBURG

 

Zu meinen Kunden gehören folgende Unternehmen:

Logo Airbus

Hewlett-Packard